Einträge von Karin

, ,

Es war einmal ein Hemd…

Die Idee, alte Textilien umzufunktionieren ist nicht neu. Schon in ‚Vom Winde verweht‘ nähte sich Scarlett O’Hara in ihrer Not ein Kleid aus einem Samtvorhang. Im 2. Weltkrieg, als Kleidung rationiert war, wurden nach dem Motto ‚Make do and mend‘ Pullover aufgetrennt und die Wolle neu verstrickt, Hemden zu Kinderkleidung umgenäht uvm. (Dieser Beitrag enthält […]

Oh Bio-Tannenbaum, wie schön sind Deine Blätter!

Weihnachten naht mit großen Schritten, deswegen habe ich mich heute für das Thema Bio-Christbäume entschieden. Derzeit gibt es für Bio-Christbäume noch keine eigene Kennzeichnung. Ihr könnt Euch aber an den normalen Bio-Zeichen orientieren, die auch für andere Produkte aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft stammen. Was spricht für einen Bio-Christbaum? Bäume aus dem Ausland werden oft schon […]

, ,

Weihnachtskarten selber machen

Adventzeit ist Bastelzeit. Daher möchte ich Euch heute ein paar Ideen geben, wie man aus allen möglichen Resten schöne Weihnachtskarten machen kann, die nichts kosten und Ressourcen sparen. Das braucht Ihr dazu: Einen Papierschneider, notfalls geht’s auch mit einer Schere und einem Lineal Motivlocher Tannenbaum und Stern Wellpappe Reste Altes buntes Papier in weiß, rot […]

,

Top Swap boomt!

Letztes Wochenende war es soweit. Ich war das erste Mal bei einem Top Swap Event dabei – und war begeistert! Der Ansturm war groß. Schon vor dem offiziellen Start standen die ersten Top-Swapperinnen, schwer mit zu tauschender Mode bepackt, bereit. Ich hatte mich zum Helfen gemeldet und startete mit meinem Einsatz gleich am Empfang bei […]

Willkommen in Irlands Ökodorf

Saubere, gespenstisch ruhige Gassen, neu aussehende Einfamilienhäuser mit meist kleinen, aber umso üppigeren Gärten, die die Liebe ihrer Eigentümer zum Grün zeigen; vor uns einige höhere Gebäude, die offensichtlich von mehreren Parteien bewohnt werden. Schilder warnen davor, mit zu hoher Geschwindigkeit unterwegs zu sein, Autos parken – teilweise mit offenen Kofferräumen – am Straßenrand und […]

, ,

Top Swap – Kleider wechseln Leute

Nächste Woche ist es in Wien wieder soweit, der nächste Top Swap Event findet statt: Am Samstag, 24.11. von 11-20 Uhr und am Sonntag, 25.11. von 11-17 Uhr im Rahmen-Bilder-Spiegel „Offenes Atelier für Lebenskunst“ in der Zimmermanngasse 8/ Ecke Kinderspitalgasse  im 9. Bezirk. Anreisen könnt ihr bequem mit den Öffis: U6 Alserstrasse, 44, 43 und […]

,

Mehrweg kann mehr!

Die Bilanz von Mehrwegflaschen ist eindeutig: Sie schneiden in allen Ökobilanzen besser ab als Einwegflaschen oder Dosen. Obwohl laut Umfragen 84% der Österreicher mehr Mehrweggebinde wollen, verschwinden sie immer mehr aus dem Handel. Beim Getränkeverpackungsranking der Umweltberatung machen die PET-Mehrwegflaschen den ersten Platz. Warum? 20x wiederbefüllbar. Geringster Energieverbrauch beim Transport durch leichte Verpackung. Trotz Aufwand […]

,

Vegan – viel mehr als Tierschutz

Nachhaltig vegan Heute ist Weltvegantag. Darum widme ich den heutigen Eintrag diesem wichtigen Thema. Die Gründe, die für eine vegane Lebensweise sprechen sind vielfältig. Hier eine kleine Auswahl: Viele Zivilisationskrankheiten wie Diabetes, Herz-Kreislauferkrankungen, Krebs und Übergewicht werden durch unsere Nahrung  mit Fleisch, Eiern und Milchprodukten verursacht. Die Intensivtierhaltung verursacht mehr Treibhausgase als der globale Verkehr. […]

,

Animal Fair

Wenn man nachhaltig einkaufen will, ist es immer praktisch, einen guten ethischen Shopping Guide zu Rate ziehen zu können. Ich persönlich mag den von Animal Fair gerne. Animal Fair ist ein gemeinnütziger Verein mit ehrenamtlichen Mitarbeitern. Ziel des Vereins ist es, Menschen wie Dir und mir zu zeigen wo und wie man tierfreundlich (= menschenfreundlich = umweltfreundlich) […]

, ,

Neues Leben für alte Schraubgläser

Ich bin ein großer Fan der Wiederverwendung von leeren Gläsern von Lebensmitteln. Denn damit reduziert man Müll, vermeidet die – meiner Meinung nach ungesunden – Plastikbehälter und spart auch noch Geld. Man kann die Gläser, unter anderem, super verwenden um Essensreste im Kühlschrank aufzubewahren.  zum Einfrieren. ACHTUNG: Nicht ganz voll füllen und erst zuschrauben, wenn […]