,

Bücher besser borgen….

Die meisten Bücher die ich lese, lese ich nur einmal. Mittlerweile versuche ich nur mehr Bücher zu kaufen, die ich oft als Nachschlagewerke benutze oder, die ich in der Bücherei nicht bekomme.

Deshalb bin ich schon seit Jahren begeisterter User und Fan der Büchereien Wien. Es überrascht mich immer wieder, wie viele der Bücher, die mich interessieren, ich dort finde. Die Auswahl ist riesig und die Jahresgebühr für Erwachsene beträgt nur: 30,- €.

Mittlerweile gibt’s auch schon eine umfangreiche virtuelle Bücherei Wien. Da ich sehr viel in Englisch lese, liebe ich die separate englischsprachige elibrary, die ebenfalls in der Mitgliedschaft inkludiert ist. Darüber hinaus borge ich mir gerne Reiseführer aus, da ich diese nach dem Urlaub sowieso nicht brauche.

In der Bibliothek gibt es auch eine große Auswahl an Zeitschriften, DVDs und CDs, die du dir ausleihen kannst.

Was sagt Ihr eigentlich zu E-Books? Sind sie die umweltfreundlichere Variante? Kein Druck- und Papieraufwand, bei Bestellungen über das Internet fällt der Versand weg und die E-Reader verbrauchen ziemlich wenig Strom. Persönlich lese ich seit sieben Jahren großteils auf meinem E-Reader und bin sehr zufrieden. Ich bin auf Eure Meinungen gespannt!

buecher_aus_der_bibliothek1

Schweinehundfaktor: mittel

Kostenfaktor: niedrig, Ersparnis hoch!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.