,

Grüne Smoothies

Seit rund zwei Monaten gibt’s bei uns zuhause als Frühstück täglich eine große Portion grüne Smoothies. Wir sind von den grünen Powerdrinks begeistert, weil

  • sie ganz einfach und schnell herzustellen sind
  • gesund und lecker sind
  • man Obst und Gemüse komplett verwerten kann und keinen Abfall hat
  • man super gesunde Wildpflanzen hinein tun kann
  • sie sehr nachhaltig sind, wenn man saisonale Bio-Produkte verwendet.

gruene_smoothies1

Hier mal eine kurze Einführung in die Welt der grünen Smoothies:

  • Sie bestehen vor allem aus Obst und dem Grün von Planzen.
  • Stärkehaltige Gemüse sollte man nicht hineingeben, da die Smoothies sonst nicht so gut vertragen werden
  • Weniger Zutaten kann der Körper besser verarbeiten und der Geschmack der verschiedenen Obst- und Gemüsesorten kommt besser raus.

Was eignet sich für grüne Smoothies?

  • Grüne Kohlsorten, z.B. Wirsing
  • Die Blätter von Wurzel- und Knollengemüsen, z.B. von Karotten, Rote Rüben, Kohlrabi, etc.
  • Wildkräuter und -pflanzen, z.B. Brennessel, Löwenzahn, etc.
  • Junge Triebe von Bäumen, wie z.B. von Fichten, Birken, etc.
  • Salate
  • Getreidesprösslinge, wie z.B. Dinkel
  • Blattgemüse, z.B. Spinat und Mangold
  • Kräuter
  • Grüne Stängel, wie z.B. von der Staudensellerie
  • Zitrusfrüchte geschält
  • Beeren
  • Kernobst
  • Steinobst ohne den Stein, z.B. Marillen
  • Fruchtgemüse, wie z.B. Wassermelone (im Ganzen mit Schale und Kernen), Tomaten

Grüne Smoothies Grundrezept:

31Iu49Ui7qL._SL160_

Einfach den Mixbehälter Eures Standmixers (am Besten mit mindestens 30.000 Umdrehungen) zur Hälfte mit süßem Obst und zur Hälfte mit Pflanzengrün anfüllen, ungefähr 500 ml Wasser dazu und rund 30 Sekunden mixen.

Ich bin selbst Besitzerin eines Vitamix Super TNC 5200, der super feine Smoothies macht, mit dem ich aber genauso selbst Peanut Butter oder Mandelmus herstelle. Mir ist auch aufgefallen, dass der Vitamix in vielen Kochbüchern von Profis empfohlen wird. Beim Super TNC5200 Set ist auch ein Trockenbehälter dabei, mit dem man Kaffee, Getreide, Salz u.vm. mahlen kann.

Wenn Ihr mehr über den gesundheitlichen Nutzen wissen und Euch von Rezepten inspirieren lassen wollt, kann ich Euch die Bücher von Victoria Boutenko, der Erfinderin der Grünen Smoothies, und Dr. Guth empfehlen.

Buch Grüne Smoothies von Dr. Christian GuthBuch Grüne Smoothies von Victoria Boutenko
buch_gruene_smoothies_guthbuch_gruene_smoothies_boutenko

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.