,

Top Swap boomt!

top_swap_wien_11

Letztes Wochenende war es soweit. Ich war das erste Mal bei einem Top Swap Event dabei – und war begeistert!

Der Ansturm war groß. Schon vor dem offiziellen Start standen die ersten Top-Swapperinnen, schwer mit zu tauschender Mode bepackt, bereit. Ich hatte mich zum Helfen gemeldet und startete mit meinem Einsatz gleich am Empfang bei der Kleiderannahme: Spielregeln unterschreiben lassen, Unkostenbeitrag einheben, den Zustand der Kleidung schnell prüfen, die Kilos wiegen und auf der Karte eintragen und dann konnten die Besucher schon in der Boutique nach neuer Mode stöbern.

Die entgegengenommene Kleidung wurde dann in den Keller gebracht, wo die Stücke aufgehängt und nach verschiedensten Kriterien wie Männer, Kinder, Damen, Röcke, Shirts, etc. sortiert wurden. Zur Stärkung gab es leckere Kürbiscremesuppe, Kaffee und Kekse.

Alle Top Swap ManagerInnen an diesem Wochenende haben Ihre Zeit ehrenamtlich zur Verfügung gestellt. Zum Glück haben auch noch einige Swapperinnen spontan beschlossen uns zu unterstützen, denn bei den Bergen an Kleidung konnten wir jede helfende Hand brauchen.

Fazit: Die Zeit verging wie im Flug, ich habe einige tolle neue Sachen im Kasten und die Arbeit hat total Spaß gemacht.

Update: Top Swap gibt es mittlerweile nicht mehr, aber es gibt auch andere Initiativen für Kleidertauschevents. Am besten du googlest einfach mal, wo demnächst wieder einen stattfindet.

top_swap_wien_3

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.