Buchvorstellung: Vegane Energieriegel

© Leopold Stocker Verlag

© Leopold Stocker Verlag

Gerade als VeganerIn ist es ideal, immer einen eigenen Snack dabei zu haben. Selbstgemachte Riegel haben den Vorteil, dass man Müll reduziert, eigene Geschmacksvorlieben und gesundheitliche Aspekte wie wenig Zucker oder Glutenfreiheit berücksichtigen kann. Im Buch Energieriegel vegan* finden sich 32 Rezepte für Riegel, Kugeln und Co., die nicht nur gesund sind, sondern auch lecker schmecken & Abwechslung bieten. Diese Snacks mit grünen Proteinen sind speziell als Energieschub beim Sport gedacht, wehren aber auch Heißhungerattacken perfekt ab.

Am Beginn des Buchs werden ein paar Grundinfos zur Zubereitung erklärt. Dann geht’s los mit Riegeln mit Trockenfrüchten und Nüssen, wie z.B. dem Yoga-Snack mit Kokos und Spirulina, gefolgt von Eiweiss-Mahlzeiten wie dem Schlankheitsriegel mit Quinoa. Das letzte Kapitel ist dem Thema Vollwert-Naschereien und Getreide-Riegel gewidmet und überrascht mit kreativen Rezeptideen wie Creperiegel mit Bananengeschmack oder Mais-Snack mit Orangenblütenaroma.

Fazit: Ein hübsch gestaltetes, übersichtliches Buch das wirklich einfallsreiche und vielfältige Rezepte bietet. Einfach selbst überzeugen und gleich mal die ungewöhnlichen Roten Linsen Riegel backen!

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Wenn du über einen dieser Links etwas kaufst, zahlst du keinen Cent mehr,  aber ich bekomme eine kleine Provision. Damit ermöglichst du mir das Betreiben des Blogs. Herzlichen Dank! 🙂

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.