Beiträge

Grüne Tipps für den Schulbeginn

14533685246_4676512066_z

Demnächst heißt es wieder: Zurück in die Klasse! Hier sind unsere Tipps für einen sanften Start für Kinder & Umwelt.

Schuljause:

Konzentriertes Lernen geht mit einer tollen Jause gleich viel leichter!
Leckere Lunchbox-Rezept-Ideen:
Attilas Ciabatta Salat mitKirschtomaten
Attilas Gemüselasagne
Blumenkohlburger – bei uns Karfiol 🙂
Rote Linsen Riegel
Schoko-Karamell-Riegel

Noch mehr vegetarisch/vegane Rezepte findet man in den Büchern Lunchbox Revolution und Vegan to Go.

Schadstoff-frei verpacken:
– Ideal sind rostfreie und säurebeständige Lunchboxen aus Edelstahl.
– Leicht & wiederverwendbar sind Jausenbeutel & Sandwich Wraps aus Stoff.
– Joghurt, Suppe & Drinks kommen in Behältern mit auslaufsicherem BPA-freien Deckel gut an.
– Unzerdrückt und stylish kann man die Jause in einer Lunchbag, wie der von Fluf, mitnehmen.

Schulmaterial:

Mit hochwertigen, langlebigen Artikeln aus nachhaltigen Materialien haben die Kids lange Freude und ganz nebenbei wird auch die Umwelt geschont.

Hefte:
– Aus 100% Recyclingpapier
– Mit dem österreichischen Umweltzeichen
– Hergestellt in Österreich
– z.B. Ursus© Green Hefte: 100% klimaneutral, Träger des Blauen Engel und des Österreichischen Umweltzeichens, aus Recyclingpapier ohne optische Aufheller und Chlorbleiche. So werden bei Recyclingpapier die Abwasserbelastung, der Wasserverbrauch und die Emissionen reduziert.

Blei- & Buntstifte:
– Auf FSC- oder PEFC-zertifiziertes Holz achten.
– Bevorzugt ohne künstliche Färbung, Schwermetalle, Imprägnierungs- & Konservierungsstoffe.
– Mit Stiften, die das österreichische Umweltzeichen tragen, ist man auf der sicheren Seite.

Spitzer, Schere & Lineal:
– Metall-Spitzer mit auswechselbarer Klinge sind die beste Wahl.
– Bei Dosen-Spitzern Behälter aus PE oder PP wählen.
– Für einfache Linien sind naturbelassene Holz-Lineale perfekt.
– Mit einer geschraubten (nicht genieteten!) Schere aus rostfreiem Stahl mit ergonomischen Griffen macht Basteln Spaß!

Kleber:
Unbedingt darauf achten, dass keine organischen Lösungsmittel enthalten sind!
– Am Besten sind Vorratsflaschen zum Nachfüllen.
Kleber mit dem österreichischen Umweltzeichen den Vorrang geben.

Noch mehr Tipps gibt’s auf Schuleinkauf.at und in der Broschüre Check the Bag.

Schultüte:

Klasse statt Masse! Wie wär’s mit einer selbstgemachten Schultüte?  So kann man die Schultüte dann auch bewußt mit umweltfreundlichen Schulsachen und gesunden, leckeren Süßigkeiten füllen.

Wir wünschen allen Kindern & Eltern einen erfolgreichen Schulstart!

Schlauer Schulstart

Buntstifte One eco vegan life

Die Schule geht wieder los! Jetzt heißt es Schultasche, Hefte & Co. besorgen. Bei der großen Auswahl ist es gar nicht einfach, die Produkte auszuwählen, die für Kinder & Umwelt am besten sind.

Eine tolle Hilfe ist da die Broschüre Check the Bag von Lebensministerium & WKO. Auf der Checkliste werden die verschiedenen Siegel erklärt und Auswahl-Kriterien für Schul-Rucksack, Radiergummi, Filzstifte, Malkasten und mehr gegeben.

Auf schuleinkauf.at findet man noch mehr Tipps. Darüber hinaus gibt es Produktlisten mit einer Auswahl an Vorzeige-Produkten und auch Händler, die besonders auf umweltfreundliche Produkte achten.

Mindestens genauso wichtig wie ökologische Papier-Waren ist das Einpacken einer gesunden Jause. Denn auch hier können sich schnell Schadstoffe einschleichen.

Hier ein paar Tipps zur Vermeidung von Weichmachern und Co. in der Schuljause:

  • Keine Produkte mit starkem Plastikgeruch verwenden.
  • Dosen aus PVC und PC (Polycarbonat) komplett meiden.
  • Behälter ohne Weichmacher (Phatalate) und BPA (Bisphenol A) wählen, z.B. aus Edelstahl oder schadstoff-freiem Kunststoff.
  • Keine in Plastik eingeschweißte, fetthaltige Lebensmittel verwenden. Diese nehmen Weichmacher aus der Verpackung besonders stark auf.

Guten ‚grünen‘ Schulbeginn!